RSS kanál  Facebook
Čeština (Česká republika)English (United Kingdom)Deutsch (DE-CH-AT)Nederlands - nl-NLPolish (Poland)Russian (CIS)
http://www.hanovka.cz/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/8244483746562.jpg http://www.hanovka.cz/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/52562820140622_125410.jpg http://www.hanovka.cz/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/8186992528366.jpg http://www.hanovka.cz/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/2458342694467.jpg http://www.hanovka.cz/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/69357620140718_190641_kop.jpg http://www.hanovka.cz/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/95007220140622_124435.jpg
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
 
start Unterkunftsordnung

Unterkunftsordnung

  1. Unterkunftseinrichtung kann nur den Gast, den sie ordentlich anmeldet, unterbringen. Zwecks legt der Unterkunftsnehmer seinen Personalausweis, gültigen Reisepass oder einen anderen Identitätsausweis dem Arbeiter des Unterkunftsobjekts vor.
  2. Beim Antritt des Aufenthaltes ist der Unterkunftsnehmer verpflichtet die Bestätigung der Bestellung mit dem Beleg über die Bezahlung des Vorschusses vorzulegen. Soll ein der Belegen nicht vorgelegen wird, hat der Unterkunftsnehmer das Recht die Unterkunft abzulehnen, bzw. ist der Unterkunftsnehmer verpflichtet den ganzen Preis an Ort und Stelle im Bargeld zu bezahlen.
  3. Die Bezahlung für die Unterkunft und die damit verbundenen Dienstleistungen ist der Unterkunftsnehmer, der im Bargeld zahlt, verpflichtet sofort beim Antritt der Unterkunft zu bezahlen.
  4. Der Besteller ist verpflichtet das Antrittsdatum und die Zeit von 14:00 Uhr zu behalten und den Aufenthalt am Tage der Abfahrt spätestens bis 10:00 Uhr zu beenden. Falls der Unterkunftsnehmer diese Festellung beschädigt, hat der Unterkunftsgeber das Recht dem Unterkunftsnehmer den nächsten Tag des Aufenthaltes, der sofort im Bargeld zahlbar ist, zu berechnen.
  5. Der Unterkunftsgeber hat ein Recht, die Unterkunft der größeren Zahl an Personen abzulehnen, wenn sie in Bestätigung der Bestellung nicht eingeführt sind.
  6. Das Alter der Kinder, das für Einreihung in die angehörige Kategorie entscheidend ist, wird zum Antrittstag des Aufenthaltes bestimmend.
  7. Im Fall der vorzeitigen Beendigung oder Unterbrechung des Aufenthaltes ohne Schuld auf der Seite des Unterkunftsgebers ensteht diesem keine Pflicht, den bezahlten Preis des Aufenthaltes und auch nicht seinen relativen Teil, zurückzugeben.
  8. Im Unterkunftsraum des Objekts ist Tierhalten verboten.
  9. Falls die Fehler auf der Ausstattung des Objekts erscheinen, ist nötig sofort darüber den Unterkunftsgeber zu benachrichtigen. Der Unterkunftsgeber hat die Pflicht diese Fehler nach ihrem Charakter zu beseitigen und zwar wennmöglich sofort. Wenn es so nicht passiert, schreiben der Unterkunftsnehmer mit Unterkunftsgeber das Protokoll über Finanzausgleichung. Ohne dieses Protokoll wird die Reklamation nicht anerkannt. Die Reklamation ist nötig höchstens 3 Arbeitstage nach der Beendigung des Aufenthaltes geltend zu machen.
  10. Im Falle der Bewirkung der Schade an Vermögen des Unterkunftsgebers ist der Unterkunftsnehmer pflichtig diese Schade an Ort und Stelle im Bargeld ihm zu bezahlen. Für bezahlene Schade hat er das Recht sich von Unterkunftsgeber die schriftliche Bestätigung ausstellen zu lassen.
  11. Für die Schäden an Vermögen des Unterkunftsgebers, bzw. Entfremdung der Sachen, die in den frei zugänglichen Räumen des Appartements belassen sind, trägt der Unterkunftsgeber keine Verantwortung, obwohl der Unterkunftsgeber erklärt, dass er alles dafür, damit es zu keinen Schäden an Vermögen des Unterkunftsnehmers kommt, macht und wird machen. Das Vermögen der Unterkunftsnehmer ist nicht versichert.
  12. Besitzer des Objekts verantwortet für Verletzung und Beschädigung des Vermögens der Benutzer der Unterkunftseinrichtung nicht, wenn sie in die Aufbewahrung nicht gegeben sind. Verantwortlichkeit in Beziehung zu den physischen und juristischen Personen richtet sich nach dem bürgerlichen Gesetzbuch.
  13. Unterkunftsgeber hat alle Vorkehrungen geschafft, damit es zur Gesundheitsbeschädigung der Unterkunftsnehmer nicht kommt. Unterkunftsgeber trägt bei geläufigem Betrieb keine Verantwortlichkeit für Gesundheit der Unterkunftsnehmer. Wir bitten die Gäste, damit sie betraute Personen ohne Nachsicht nicht belassen. Die Gesundheit und auch nicht Leben der Unterkunftsnehmer ist von der Seite des Unterkunftsgebers nicht versichert.
  14. Der Unterkunftsnehmer ist während der Unterkunft pflichtig die Ordnung und Sauberkeit im Erholungsobjekt und auch in seiner Umgebung zu behalten. Im Fall, wenn der Unterkunftsnehmer deutliche Verschmutzung verursacht, hat er die Pflicht ihre Beseitigung zu versichern, eventuell diese Situation mit dem Unterkunftsgeber zu konsultieren.
  15. Der Unterkunftsnehmer hat während des Aufenthaltsverlaufs die Pflicht die Nachtruhe in der Zeit von 22:00 bis 07:00 zu behalten
  16. In den Zimmern und in ganzem Unterkunftsteil des Appartements darf man nicht rauchen und das Feuer anmachen. Es ist auch Zubereitung des Essens und Trinkens außer der Küche verboten. Im Fall, dass es zur Beschädigung dieser Feststellungen kommt, ist diese Tatsache der Grund zu momentaner Beendigung des Aufenthaltes ohne Anspruch an Zurückgeben der beliebigen Summe.
  17. Im Interesse der Einsparungen der Energie und daneben Berücksichtigung zum Naturmilieu bittet der Unterkunftsgeber die Unterkunftsnehmer, damit sie im Wintersaison langzeitig, oder zwecks Verkleinerung der Zimmertemperatur nicht lüften. Für die Temperaturänderung ist nötig den Thermostat des Heizmediums zu regulieren oder sich an Unterkunftsgeber zu wenden.
  18. Austattung des Objekts darf nicht verlegen und aus dem Unterkunftsobjekt ausgetragen worden sein. Unterkunftsnehmer ist pflichtig bei der Ankunft die Ausstattung des Appartements zu kontrollieren, ob es der Liste der Ausstattung verantwortet. Die Liste der Appartementsausstattung ist an der Tür angelegen. Im Fall der Unklarheiten in Appartementsausstattung informieren sie sofort den Unterkunftsgeber. Im Fall, dass die Appartementsausstattung komplett nach der Liste nicht sein wird, bezahlt der Unterkunftsnehmer am Tage der Abfahrt fehlende Austattung.
  19. In den Zimmern darf man keine eigenen Elektrogeräte, mit Ausnahme deren, die zur Personenhygiene dienen und mit Ausnahme der Personencomputer, benutzen.
  20. Vor Eintritt in die Räume der Berghütte ist der Unterkunftsnehmer verpflichtet Schuhe zu wechseln, bzw. Ski und Skischuhe im Skiraum gegenüber Eintrittstür abzulegen.
  21. Bei jedem Abgang aus dem Appartement ist der Gast verpflichtet im Zimmer Wasserleitungsverschluß zu schließen, Fenster zumachen, Elektrogeräte auszuschalten, die Lichte zu erlöschen und das Zimmer zusperren.
  22. Bei der Abfahrt ist der Gast verpflichtet die Schlüssel im voraus auf dem vereinbarten Platz abzugeben. Im Fall des Schlüsselverlusts bezahlt der Gast die Kosten, die mit ihrem ganzen Wechsel, inbegriffen des Schlüsseleinsatzes der Eintrittstür, zusammenhängen.
  23. Bei dem Ersatz der Anzahlung oder des ganzen Preises der Unterkunft nimmt der Besteller diese Unterkunftsordnung zur Kenntnis und ist mit ihr einverstanden.
  24. Jeder Unterkunftsnehmer hat die Pflicht mit der Unterkunftsordnung bekannt zu machen und das einzuhalten. Im Fall der schweren oder wiederholten Beschädigung hat der Besitzer des Objekts das Recht die Unterkunft ohne Geldersatz zu lösen.
  25. Alle Feststellungen der Unterkunftsordnung sind ausnahmelos gültig, falls Unterkunftsgeber mit Unterkunftsnehmer über das anders nicht übereinkommen.
  26. Diese Unterkunftsordnung ist von 1. Dezember 2011 bis Abberufung gültig.

Virtuelle Tour

Virtuelle Besichtigung

Virtuelle Besichtigung

Mieten der Hütte

Mieten der Hütte

WiFi ZONE - Free

wifi

Webkamera

webkamera Bubákov - Webkamera Bubákov
webkamera Herlíkovice - Webkamera Herlíkovice

APPARTEMENT

  • Einzelschlafzimmer – Doppelbett
  • Wohnzimmer – erhöhter Stock – Doppelbett
  • Wohnzimmer - ausziehbare Couch
  • ausgestattete Küche, Spülmaschine
  • TV, DVD, Satellit, WiFi
  • große Terrasse, Skiraum, Schuhtrockner

Abbilden

KARTE DER UMGEBUNG

karte